PHTL Lienz

Minimalmengenschmierung für eine konventionelle Fräsmaschine

Beim herkömmlichen Einsatz von Kühlschmiermittel an einer konventionellen Fräsmaschine wird viel Flüssigkeit benötigt und das Umfeld wird stark verschmutzt. Bei der Minimalmengenschmierung soll der Verbrauch von Kühlschmiermittel minimiert und der Reinigungsaufwand reduziert werden. Trotzdem muss eine ausreichende Kühlung und Schmierung erzielt werden. Es ist ein Prototyp für die Werkstätte in der PHTL Lienz zu entwickeln.

Task
Task
ProjektleiterIn Moser Clemens
Projektteam Guggenbichler Peter
Klasse 4aFME
BetreuerIn Fuetsch Josef (HV)
Walder Christian